Naturzentrum Amrum




Naturzentrum

   
Unsere Dauerausstellung im Naturzentrum Amrum wurde 2005 neu eröffnet. Der Umbau war möglich, weil jedes Jahr ca. 24.000 Besucher statt eines festen Eintritts eine Spende geben. "Vielen Dank" an alle bisherigen und zukünftigen Gäste!

Auf Sand gebaut

In der Ausstellung im Naturzentrum Norddorf begeben Sie sich auf einen informativen, erlebnisreichen Spaziergang durch die sandigen Lebensräume in Amrums Natur. Bei uns drinnen, aber auch draußen — überall gegenwärtig ist der Sand: Am Strand, in den Dünen, im Watt und sogar in den Dörfern und abends im Bett. Bei uns erfahren Sie, wie und wann der Sand nach Amrum kam, was bis heute daraus entstanden ist und wie sich Natur und Mensch daran angepasst haben.

In unseren fünf Aquarien erhalten Sie Einblicke in die Unterwasserwelt an Amrums Küste, Kinder und Erwachsene erkunden spielerisch an verschiedenen Stationen, wie Pflanzen und Vögel mit dem Thema Sand umgehen. Strandfunde, Amrumer Geschichten auf und um den Sand, aber auch die Nutzungskonflikte zwischen Tourismus und Naturschutz werden anschaulich verdeutlicht. Informieren Sie sich über die Fische und Meeresfrüchte, die Sie im Restaurant auf den Teller bekommen, und staunen Sie über ihre normale Größe, die sie aufgrund der Überfischung leider kaum noch erreichen. Wussten Sie, welche Tiere zwischen den Sandkörnern leben und was der Klabautermann zur
Situation der Unterwasserwelt zu sagen hat?

Nach dem Besuch unserer Ausstellung werden Sie die Natur Ihrer Lieblingsinsel bewußter wahrnehmen und genießen.

Wir präsentieren keine fertigen Antworten zum Konsumieren, sondern wollen zum Erleben, Weiterdenken und Hinterfragen anregen. Helfen können dabei unsere kompetenten MitarbeiterInnen, die jederzeit für Fragen und weitere Informationen bereitstehen. Sprechen Sie uns an oder nehmen Sie an einer Führung durch die Ausstellung teil!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eingangsbereich

Tidebecken

Spielecke

Aquarien